Prof. Dr. Margarita Mathiopoulos


Unternehmerin und
Honorarprofessorin für US-Außenpolitik und
Internationale Sicherheitspolitik,
Historisches Institut, Universität Potsdam

Prof. Dr. Margarita Mathiopoulos

Forschungsprojekte


Recommendations for a New Transatlantic Charta

A Strong Europe - A Partner, Not a Rival to the United States"

Paper prepared for the informal EU-Foreign Ministers' Meeting in Greece 2 - 4 May 2003

Auftraggeber: S.E. Außenminister der Republik Griechenland, George A Papandreou
Ausführung: The Potsdam Center for Transatlantic Security and Military Affairs

Dokument (pdf-Datei)

Greek Armed Forces 2000 - 2015

Im Januar 2000 wurde Prof. Dr. Mathiopoulos, TU Braunschweig, vom griechischen Verteidigungsministerium beauftragt, den Vorsitz einer Internationalen Expertenkommission zur Restrukturierung der griechischen Streitkräfte 2000 - 2015 zu übernehmen.

Die Studie "Greek Armed Forces 2000 - 2015", in der die Anforderungen an die griechischen Streitkräfte für die kommenden 15 Jahre formuliert sind, wurde im November 2000 dem Verteidigungsminister Apostolos Athanassios Tzohatzopoulos und seinem Generalstab in Athen vorgestellt.

Weitere Informationen (Word-Datei)

Pressespiegel

Anmerkung: Alle Links verweisen auf Abbilder der Originaldrucke, die aufgrund ihrer Größe lange Download-Zeiten verursachen können.

Aspen-East-West-Study-Group

Perspectives for a "European House" within the Framework of the CSCE-Process (Aspen Institut Berlin), Berlin 1988 - 1989

Kurzdokumentation (Word-Datei)